Der Schnupfen: Seine Komplikationen und Seine Behandlung by Emil Glas

By Emil Glas

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Geringfügige Beschäftigung: Sozialversicherungsrecht — by Axel-Friedrich Foerster

By Axel-Friedrich Foerster

Alle geringfügigen Beschäftigungsverhältnisse müssen wie andere Beschäftigungsverhältnisse der Sozialversicherung gemeldet werden. Legt der Arbeitnehmer dem Arbeitgeber zudem eine Lohnsteuerkarte vor, ist der Lohnsteuerabzug nach den Merkmalen der Lohnsteuerkarte vorzunehmen. Damit ergeben sich zahlreiche Beratungsfelder:

- Besteuerung der four hundred Euro Mini-Jobs
- Beschäftiung in Haushalten
- Kurzfristige Beschäftigungen
- Besteuerung von Gleitzonen-Verhältnissen
- Beitragsrecht
- Arbeitsrecht

Show description

Außendienstentlohnung im Licht der Neuen Institutionenlehre by Manfred Krafft

By Manfred Krafft

Unternehmen müssen sich im Verkaufsmanagement damit beschäftigen, ob sie lieber mit Handelsvertretern oder Reisenden operieren wollen, wie hoch die zu gewährenden Einkommen sein sollen und welches Verhältnis zwischen fixen und erfolgsabhängigen Entlohnungsanteilen bestehen soll. Aus der Praxis ist bekannt, daß Verkaufsaußen­ dienstmitarbeiter gar nicht so leicht zu steuern sind, da sie häufig weit vom Unternehmenssitz entfernt operieren und im Rahmen des Möglichen eigene Zielvorstellungen verfolgen. Wissenschaftliche Empfehlungen zur Unterstützung der genannten Entscheidungsprobleme haben in den letzten 10 Jahren nur die Theorien der sogenannten Neuen Institutionenlehre, nämlich die Prinzipal-Agenten-Theorie und die Transaktionskostenanalyse, geliefert. Allerdings basieren diese Empfehlungen auf zum Teil restriktiven Modellannahmen, die bei einer version zum Teil zu widersprüch­ lichen oder nicht eindeutigen Aussagen führen. Bevor solche Empfehlungen der Unternehmenspraxis an die Hand gegeben werden können, sollte deshalb eine empirische Überprüfung der aus den Theorien ableitbaren Empfehlungen erfolgen. Bisher hat es zu einem Teil der Empfehlungen einige ganz wenige empirische Untersuchungen in den united states gegeben, die aber mit einigen fragwürdigen Operationali­ sierungen arbeiten und im übrigen widersprüchliche Befunde liefern. Aber selbst wenn diese Ergebnisse einwandfrei und eindeutig wären, so könnte guy sie nicht unbesehen auf die scenario in der Bundesrepublik Deutschland übertragen, da hier andere Kontextbedingungen herrschen. Das Ziel der Dissertation von Krafft bestand deshalb darin, Empfehlungen der Prinzipal-Agenten-Theorie und der Transaktionskosten­ examine daraufhin empirisch zu überprüfen, ob sie in der Entlohnungspraxis in deutschen Verkaufsaußendienstorganisationen befolgt werden. Gleichzeitig möchte Krafft die Relevanz der jeweiligen Theorien für verschiedene Fragestellungen der Verkaufsaußendienst-Entlohnung klären.

Show description

Die Bewertung von DM-Zinsswaps: Zinsdifferenzen zwischen by Wolfgang Kirschner

By Wolfgang Kirschner

Der Markt für Zins- und Währungsswaps ist durch ein stürmisches Wachstum gekennzeichnet. Bisher liegen wenige Forschungsarbeiten vor, die den deutschen Markt umfassend charakterisieren. Ausgehend von den grundlegenden Merkmalen des Marktes für DM-Swaps definiert Wolfgang Kirschner Swapspreads und Methoden zu ihrer Berechnung. Grundlage der Spreadanalyse ist hierbei ein Arbitragemodell in einem Kapitalmarkt mit Friktionen. Der Autor zeigt, ob und warum signifikante Swapspreads existieren, wie sich Swapspreads verändern und auf welche Ursachen sie zurückzuführen sind. Bewertungsunterschiede zwischen DM-Zinsswaps und DM-Anleihen resultieren im wesentlichen aus Wertpapierleihgebühren, Kosten der Eigenkapitalunterlegung sowie der Volatilität von Zinssätzen.

Show description

Die Friedensbewegung in der Bundesrepublik Deutschland: by Rüdiger Schmitt

By Rüdiger Schmitt

Diese Arbeit ist die überarbeitete Fassung meiner im März 1989 von der Fakultät für Sozialwissenschaften der Universität Mannheim angenommenen Dissertation. Sie beschäftigt sich mit der Frage, wie es geschehen kann, daß bestimmte Politik­ bereiche, die über lange Zeit von der Öffentlichkeit wenig beachtet wurden, plötz­ lich zum Brennpunkt von kollektivem Bürgerprotest in der spezifischen Gestalt ei­ ner sozialen Bewegung mit breiter Massenbasis werden. Diese allgemeine professional­ blemstellung wird am Beispiel der Friedensbewegung untersucht, an deren Protestaktionen gegen die Sicherheitspolitik der amtierenden Bundesregierungen zu Beginn der achtziger Jahre Hunderttausende von Bürgern der Bundesrepublik teilgenommen haben. Eine der Hauptthesen der Untersuchung besagt, daß soziale Bewegungen vielfältige Ressourcen mobilisieren müssen, um ihren Anliegen in der politischen Willensbildung Geltung zu verschaffen und Erfolge zu erzielen. Ressourcen mobilisieren -das müssen auch Doktoranden. Eine wichtige Res­ resource in dieser ganz speziellen Lebenslage sind Freunde und Kollegen, die mit Rat und Tat zur Seite stehen und dadurch helfen, das Projekt zu einem guten Ende zu bringen. Mein besonderer Dank gilt Prof. Dr. Rudolf Wildenmann. Während der langjährigen Zusammenarbeit im Projekt "Sicherheitspolitischer Konsens", aus dem diese Studie hervorgegangen ist, hat er mir Gelegenheit gegeben, eigenstän­ dige wissenschaftliche Interessen zu entwickeln, meine Arbeit großzügig gefördert und mich wohlwollend und beharrlich zur Fertigstellung der Untersuchung ermu­ tigt. Auch viele weitere Personen haben durch ihre Bereitschaft zum Gespräch, durch konstruktive Kritik, weiterführende Anregungen und vielfältige andere Un­ terstützungen zum Entstehen dieser Arbeit beigetragen. Ausdrücklich danken möchte ich an dieser Stelle Dr. Klaus Armingeon, Prof. Dr. Max Kaase, Dr.

Show description

Web 2.0 im Retail Banking: Einsatzmöglichkeiten, by Christian M. Messerschmidt, Sven C. Berger, Bernd Skiera

By Christian M. Messerschmidt, Sven C. Berger, Bernd Skiera

Christian Messerschmidt ist an der Professur für digital trade der Goethe-Universität als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig.
Dr. Sven C. Berger, gelernter Bankkaufmann, promovierte als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für digital trade an der Goethe-Universität Frankfurt und ist als Referent in der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) tätig.
Prof. Dr. Bernd Skiera hat den Lehrstuhl für digital trade an der Goethe-Universität Frankfurt am major inne, ist im Vorstand des eFinance-Lab und Projektleiter im von der Commerzbank unterstützten Retail-Banking Competence heart und unterrichtet an der Goethe company university im Rahmen des government MBA-Programms mit der Fuqua tuition of industrial an der Duke University.

Show description

Ländliche Netzwerke: Institutionalisierungsprozesse und by Astrid Segert, Irene Zierke

By Astrid Segert, Irene Zierke

Das Buch ordnet sich in die sozialwissenschaftliche Netzwerk-Diskussion ein. Es
füllt bestehende Lücken, indem es sich auf der foundation empirischer
Untersuchungen auf Reproduktionsprozesse ländlicher Netzwerke und deren
soziale Bedingungen konzentriert. Für die examine wurden Institutionen- und
Milieuforschung zusammengeführt. Es wird gezeigt, wie regionale Netzwerke
nachhaltigen Wirtschaftens organisiert werden und durch welche soziokulturellen
Kontexte sie geformt sind. Die Autorinnen belegen, dass für die Etablierung und
umweltstabile Entwicklung nachhaltiger ländlicher Netze deren Verankerung in
einem Raum sozialer Milieus sowie die Institutionalisierung von Leitbildern
partnerschaftlicher Kooperation bedeutsam sind.

Show description