Superkapitalismus Wie die Wirtschaft unsere Demokratie by Robert Reich, Jürgen Neubauer

By Robert Reich, Jürgen Neubauer

Pressestimmen

27.01.2008 / Welt am Sonntag: An Stellenstreichungen sind wir selber schuld "Reich ist etwas Besonderes gelungen: Er kritisiert den Kapitalismus, ohne das Unternehmertum zu verdammen. Er analysiert treffend die Schizophrenie zwischen Verbraucher und Arbeitnehmer."

28.01.2008 / Frankfurter Allgemeine Zeitung: Das Tier im Konsumenten "Flott, unterhaltsam und pointiert."

18.02.2008 / Tages-Anzeiger: Vom Sieg der Konsumenten und Anleger über die Beschäftigten "Eine erfrischend unideologische Argumentationslinie."

14.03.2008 / Freitag: Zwischen Wall-Street und Wal-Mart "'Superkapitalismus' ist kein angenehmes Buch, vor allem deshalb, weil es uns selbst als Bürger in die Pflicht nimmt ... Wichtig ist, dass es demokratische Fantasien und politische Initiativen auslöst, damit der Bürger gegenüber dem Konsumenten in uns wieder gestärkt wird."

10.04.2008 / Die Zeit: Kapitalismus "Mit imponierender Klarheit rekonstruiert der Wirtschaftswissenschaftler den Weg ... zum Superkapitalismus."

Kurzbeschreibung

Früher gab es einfach nur Kapitalismus. Heute gibt es den Superkapitalismus. Unter dem Druck der globalen Konkurrenz und der Finanzmärkte haben die einzelnen Unternehmen an Macht verloren, hat die Wirtschaft insgesamt an Dynamik und Stärke gewonnen. Sie expandiert und nutzt alle Mittel, bemächtigt sich der Politik und gefährdet so die Demokratie. Dieser Konflikt steckt in jedem von uns.Wir sind Anleger und Verbraucher und als solche werden wir von der Wirtschaft intestine bedient. Zugleich sind wir Bürger und spüren die Schwäche der von der Wirtschaft dominierten Politik. Robert Reich ruft dazu auf, unsere bürgerlichen Interessen wieder klar zu erkennen und den Superkapitalismus aus der Politik zu verbannen.

Show description

Angewandte Biophysik by Helmut Pfützner

By Helmut Pfützner

Biophysik ist die Lehre von physikalischen Vorgängen im lebenden process bzw. die Anwendung physikalischer Verfahren auf biologische Objekte und beschäftigt Physiologen, Biologen und Physiker gleichermaßen. Die systematische Einführung bereitet den breiten Themenbereich für eine interdisziplinäre Leserschaft auf. Der Bogen spannt sich dabei von der molekularen Biophysik bis hin zur Wechselwirkung zwischen Feldern und Strahlen mit biologischen Systemen. Dazwischen liegen die biophysikalische Analytik und die umfassende Physik des Nerven- und Muskelsystems. Vermehrt müssen unmittelbare Schnittstellen zwischen technischen und biologischen Systemen entwickelt werden. In dieser anwendungsorientierten Überblicksdarstellung wird auf Behandlungen formaler mathematischer Modelle weitgehend verzichtet, in allen Fällen wird aber versucht, quantitative Größenordnungen zu vermitteln. Das Buch soll studierende und ausübende Techniker, Biologen, Physiologen und Mediziner zu kompetenten Kooperationspartnern machen.

Show description